Urban-Gardening-Projekt in Düsseldorf

Zwei Bäume, rund 500 Stauden und 1.000 Blumenzwiebeln wurden in den letzten Monaten am Carl-Mosterts-Platz im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort gepflanzt. Das Urban-Gardening-Projekt, bei dem sich Pro Düsseldorf engagiert, wurde am 27. November 2019 der Presse vor Ort vorgestellt.

Vor rund einem Jahr hatten sich dort bereits die Anwohner im benachbarten Jugendhaus zum ersten Mal getroffen, um gemeinsam mit dem Gartenamt zu überlegen, wie man den stark frequentierten Platz wieder attraktiver machen kann. Koordiniert wurde das Projekt von der Agraringenieurin Dr. Susanne Dickel, tatkräftig unterstützt von  Claudia Gölz und Peter Menke von NED.WORK.

In enger Zusammenarbeit mit dem Gartenamt entstand ein Plan, wie der Platz im nächsten Jahr wieder ein blühender, bunter Treffpunkt werden kann. Zusammen mit der Deutschen Postcode Lotterie finanziert der gemeinnützige Verein Pro Düsseldorf den Umbau.

Für Ingo Lentz und Dr. Klaus Vorgang, die Vorsitzenden von Pro Düsseldorf, war es wichtig, dass die Anwohner bei diesem Veränderungsprozess aktiv mit eingebunden sind – sowohl bei der Planung als auch bei der Umsetzung. Die Bezirksbürgermeisterin Marina Spillner unterstützt das Projekt begeistert.

Die gärtnerische Umgestaltung des Carl-Mosterts-Platzes ist ein Modellversuch für weitere Projekte, die noch folgen sollen.

Letzte News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen