Rettet den Vorgarten!

Vorgarten

Vor vielen Gebäuden entdeckt man immer öfter eine Gartenform, die sich dadurch auszeichnet, dass sie das ganze Jahr über gleich aussieht. Statt Vegetation und abwechslungsreicher Gestaltung gibt es hier vor allem Steine – als Kies- oder Schotterbelag. Insbesondere in Neubaugebieten scheint sich die Versteinerung vor den Häusern immer mehr auszubreiten. Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) hat deshalb im Januar 2017 die Initiative „Rettet den Vorgarten” gestartet. Erstes Ziel ist es, die Motive der Gartenbesitzer von kargen Kiesgärten zu verstehen und für die Branche Argumente für eine gärtnerisch lebendige Flächennutzung mit Pflanzen zu sammeln. Der Verband hat deshalb eine repräsentative Marktforschung bei der GfK beauftragt. Die Pressearbeit sowie die Social Media Aktivitäten zur Kampagne werden von NED.WORK konzipiert und durchgeführt.