Die WunderKüche auf der Bundesgartenschau 2015

Gerbera WunderKüche Vom 21. bis 23. August 2015 wurde die Bundesgartenschau in der Havelregion um ein Highlight reicher. Das Meisterfloristen-Team unter der Leitung von Ueli Signer und Florian Seyd von The Wunderkammer Amsterdam arrangierte 12.500 Gerberablüten zu floralen Kunstwerken. Sie verwandelten einen Pavillon in den BUGA-Tagesgärten in Premnitz in die WunderKüche. Wie ein Wasserfall aus Tausenden Gerbera schien sich ein Blütenteppich in der WunderKüche zu ergießen. Die farbenfrohen Blumen waren ein Geschenk der niederländischen Gerberagärtner – unterstützt vom niederländischen Großhandelsverband für Schnittblumen und Topfpflanzen (VGB). Robert Roodenburg, Geschäftsführer des VGB freute sich, „dass wir diesen außergewöhnlichen Pavillon auf der BUGA gestalten durften. Die WunderKüche bringt den Besuchern die Vielfalt der Gerbera näher und bietet ihnen viele Erlebnisse rund um diese attraktive Blume.“ NED.WORK setzte die Pressearbeit im deutschsprachigen Raum für dieses außergewöhnliche Event um.