BGL schreibt Journalistenwettbewerb aus

Vorgarten

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) schreibt erstmals in diesem Jahr im Rahmen seiner Initiative „Rettet den Vorgarten“ einen Medienpreis aus. Der mit insgesamt 5.000 Euro dotierte Preis würdigt journalistische Arbeiten, die sich dem Thema Vorgarten widmen. Eingereicht werden können journalistische Texte und Beiträge aller Themenbereiche, aller Medien und jeder Darstellungsform sowie Bildergalerien oder Fotostrecken, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Oktober 2017 in einem öffentlich zugänglichen Medium publiziert worden sind. Einsendeschluss ist der 15. November 2017. Konzeption und Koordination liegen bei NED.WORK. Weitere Informationen zum Journalitenwettbewerb unter: www.galabau.de